ICE mit Kleingemüse

Yeah, I made it 😀💪🏼

Frankfurt- Hamburg und zurück, alleine mit meinen drei Kindern. Jedes Mal natürlich mega Verspätung (eine Stunde auf beiden Strecken) aber hey, da sind wir doch schon Kummer gewohnt und mit Kids ist ja die Hauptsache, es brüllt keiner, das maxdome Kinder-Unterhaltungsprogramm stimmt und der Schaffner ist zumindest zu 25% kinderfreundlich.

War der Fall, es wurde in den insgesamt zehn Stunden Fahrtzeit nur einmal vom Zug-Personal gemeckert („Sind Sie die Mutter? Könnten Sie Ihren Kindern sagen, dass sie aus dem Weg gehen sollen?“) und insbesondere in den neuen ICEs ist der Familienbereich echt klasse. Viel Platz für Kinderwägen etc und ’ne kleine Spieleisenbahn gibt’s ja auch immer. Lieben meine! 😀

gepostet von Julia

Advertisements

Ist ja schön, wenn meine 4jährige ihren Namen schreiben kann…

Aber doch nicht auf meinem (geleasten!) Auto 😫😫😫 !!! Heute unterwegs in Schwanheim für mein Buchprojekt (111 Orte für Kinder in Frankfurt, die man gesehen haben muss) – Kids mit dabei. Irgendwann als ich gerade das ganze Picknick-Arsenal in den Kofferraum verfrachtete, hörte ich nur ein komisches Kratzen. Ahhhhhhh!!! Mit nem Stöckchen aus dem Wald den Namen quasi IN mein Auto geritzt. Das gibt ne dicke Rechnung wenn der Leasingvertrag abgelaufen ist. 🙄