Flopbildungsgymnastik

Mit dieser Woche wollte ich eigentlich mein „Wieder-aktiv-Programm“ starten. Angefangen mit dem Kurs „Babymassage und Rückbildungsgymastik“, für den ich mich schon vor Monaten angemeldet hatte. So der Plan – hier die Realität:

Ich komme eine Stunde zu spät – da im Netz (wo ich gestern noch nachgeguckt hatte) leider die falschen Zeiten stehe… Babymassage also verpasst. Zum Glück gibt’s noch die Gymnastik. Doch: Schon nach zwei Minuten ertönt lautes Gebrüll aus dem Babyzimmer – unverkennbar meine Kleine! Nach weiteren zwei Minuten steht dann auch die Betreuerin in der Tür, das Kind auf dem Arm = ich muss abbrechen. Auf einem super ungemütlichen Stuhl probiere ich es erfolglos mit Ruhig-Stillen, während alle (!) anderen Babys friedlich schlafen…
Und als ich dann irgendwann das Gebäude verlasse, sehe ich auf dem Handy die Nachricht einer Arbeitskollegin: Ich hätte die wichtigste Redaktionssitzung des Jahres verpasst…. Ach wie schön ist das Mama-Sein! 😁

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s